Ein echter Austausch – Leben auf dünnem Eis

Topmanager sind bestens vernetzt und tauschen sich aus – alles perfekt! Ist wirklich alles perfekt?
Tauschen wir uns über alle Themen aus, oder nur über solche, welche uns bekannt und angenehm sind? Wohl ertappt!

Führungskräfte unternehmen sehr viele Aktivitäten, um sich auszutauschen.


Teilnahme bei Verbänden, Organisationen, Businesslunch mit Geschäftspartnern, Strategiegespräche hier und dort……so viel wie die Agenda hergibt.

Ich selber habe mich viele Jahre in diesem sehr rationalen Umfeld ausgetauscht und habe die Chance nicht erkannt, mich mehr den emotionalen Themen zu widmen – wie auch – meine Agenda gab keinen Platz dafür.

Heute weiss ich, dass “kein Platz in der Agenda” nur eine Ausrede war. Ich wollte mich auf der emotionalen Ebene gar nicht austauschen. Ich wollte mich nicht auf das Glatteis wagen, denn ich wusste, dass das Eis sehr sehr dünn war. Zudem hatte ich keinen Mut, solche Themen in meinem Management zu besprechen.

Ein bewusster Leader ist gezwungen, sich auch dem emotionalen Feld zu öffnen und sich auszutauschen. Nur dadurch können wir uns weiter entwickeln – nur so kriegen wir echte neue Impulse oder Ansichten, welche uns wiederum helfen unsere Ziele zu erreichen – das braucht Mut, viel Vertrauen und ein neues Denken.

Und hier stehen die meisten Führungskräfte an. Denn ein echter Austausch zu einem emotionalen Thema mit sich und/oder im eigenen Management ist uns fremd und scheint uns völlig unangebracht. Es ist an der Zeit,  das zu verändern!

Ist es wichtig, in der eigenen Unternehmung eine Kommunikationskultur zu haben, welche auch Raum für emotionale Themen zulässt?

CIRCLE FOR LEADERS
Wir ermöglichen dem Topmanager ein besseres Leben!



Weitere Beiträge

erfolgreich

Impuls am Sonntag für den CEO

Zur Erinnerung:Was ist mir wirklich wichtig.Auf was liegt mein Fokus.Was ist meine Vision, wofür ich durch das Feuer gehe.Wer will ich sein.Was möchte ich erreichen. Reflexion:Warum