LinkedIn Studie zum Thema Psychische Belastung am Arbeitsplatz

Psychische Belastung

Eine im September 2021 verfasste Studie durch Nora Blum zeigt wieder einmal glasklar, dass die psychische Belastung am Arbeitsplatz existiert, aber leider immer noch ein Tabu Thema ist.

Hier kurz zusammengefasst die Haupterkenntnisse der Studie:

1. Psychische Belastung existiert – und alle sind sich bewusst darüber   

2. Trotz des Wissens um ihre Existenz, redet kaum jemand über psychische Belastungen am Arbeitsplatz  

3.   Psychische Erkrankungen werden allgemein als Karrierehindernis und als gesellschaftlich stigmatisiert empfunden 

4.   Das betriebliche Gesundheitsmanagement bezüglich psychischer Erkrankungen wird als nicht zufriedenstellend empfunden  


Ich bin betroffen und gleichzeitig dankbar um diese klaren Botschaften. Sie fordern uns zum Handeln auf!

Wir alle wissen, dass diese Erkrankungen existieren, mehr als wir vermuten und dennoch werden sie verheimlicht.

Wir sprechen nicht darüber, weil wir eben Angst haben, den Job und unser Ansehen zu verlieren. Hier ist zwingend Handlungsbedarf nötig.

Ich finde, dass es heute eine absolute Kernkompetenz ist, wenn du als Führungskraft über diese Themen offen und ehrlich mit allen sprechen kannst. Du wirst authentisch und somit ein moderner Leader – mit allen Stärken aber auch mit allen Schwächen.

Wir haben mit dem CIRCLE FOR LEADERS genau diese echte Möglichkeit geschaffen, diese Tabuthemen zu brechen. Es ist Zeit, denn psychische Erkrankungen sind keine Schwäche und dürfen Raum in unseren Firmen bekommen.

Bist du betroffen? Wünschst du dir Unterstützung? Dann ist hier der Raum und die Einladung an dich. Ich freue mich auf deine Nachricht. 

Weitere Beiträge

erfolgreich

Impuls am Sonntag für den CEO

Zur Erinnerung:Was ist mir wirklich wichtig.Auf was liegt mein Fokus.Was ist meine Vision, wofür ich durch das Feuer gehe.Wer will ich sein.Was möchte ich erreichen. Reflexion:Warum