Mein Leben – ein Flug über die Alpen!

Alpen

Vor ein paar Tagen war ich im Flug von Spanien in die Schweiz. Ich hatte traumhaftes Wetter erwischt, sah aus dem Fenster und mich ergriff ein wahnsinniges Dankbarkeitsgefühl.

Ich sah plötzlich mein bisheriges Leben im Schnelltempo vorüberziehen mit all den Highlights. Aber auch mit den vielen Täler der Tränen, eben wie dieses Bild auch zeigt, ein auf und ab – Sonnenseite und Schattenseite – Weitblick und Beschränktheit….

Ich unterbrach sofort meine zuvor geplante Arbeit und ging in mich hinein, fühlte dieses Gefühl, diese Emotionen – All meine Hochs und Tiefs – Reflektieren pur!

Ich bin dankbar für alles, für jede Erfahrung, die ich bisher machen durfte. Es war gewaltig, weg war sämtliche Angst, Unsicherheit oder Zweifel. Ich mache das Richtige. Ich höre auf mich und treffe auch Entscheidungen, welche anderen teilweise überhaupt nicht passen – so entsteht Mut.

Wie häufig reflektierst du im Augenblick? Auch wenn du dir vorgenommen hast eine andere Arbeit auszuführen? Auch Manager dürfen das tun und müssen sich dafür nicht schämen.

Authentische Manager hören auf ihre Gefühle und stehen dazu. Auch ich habe es gelernt, von der reinen rationalen Welt in die emotionalen Themen eintauchen zu dürfen. Es lohnt sich.

Quizfrage:
Welche weltberühmte Bergspitze siehst du auf dem Foto? Resultate bitte in den Kommentar schreiben.

Weitere Beiträge

erfolgreich

Impuls am Sonntag für den CEO

Zur Erinnerung:Was ist mir wirklich wichtig.Auf was liegt mein Fokus.Was ist meine Vision, wofür ich durch das Feuer gehe.Wer will ich sein.Was möchte ich erreichen. Reflexion:Warum