Schlechte Führungskräfte schaden dem Unternehmen extrem

schlechte Führungskräfte schaden

Während meiner Zeit als HR Business Partner hatte ich jeden Tag mit Führungskräften zu tun. Somit konnte ich unterschiedliches Verhalten beobachten. Ich möchte hier gar nicht in eine Bewertung einsteigen, sondern einen Aspekt herauspicken: die Kündigungsquote.
 
Es gab stabile Teams und es gab auch Abteilungen / Bereiche da war die Fluktuation sehr hoch. Die Frage ist: wieso? Lag es an der Arbeit oder eher an den Menschen?
 
Bei der Auswertung konnten wir einen direkten Zusammenhang feststellen zwischen den Umfragewerten der Führungskraft und der Fluktuation in den entsprechenden Teams.

Ergo, in den Teams, wo die Mitarbeitenden mit ihren Chefs glücklicher waren, war die Rate tiefer als in den Abteilungen, wo die Führungskraft gewisse Mängel aufzeigte.

Was mich zum Schluss bringt: die Zufriedenheit der Mitarbeitenden hängt sehr stark davon ab, ob die Führungskraft einen guten Job macht oder nicht. Jetzt lässt sich natürlich darüber diskutieren, was ist gut oder schlecht. Dies ist sicherlich in jedem Unternehmen unterschiedlich, aber ich glaube, wir können uns hier auf u.a. Werte wie Empathie, Zuhören, authentisch sein, Lob und Kritik in einem guten Einklang einigen.
 
Was einmal mehr zeigt, du verlierst sehr viel Geld, Zeit und Wissen in einem Unternehmen, wenn Führungskräfte keinen guten Job machen oder keine Weiterentwicklung stattfindet.
 
Hast du ähnliche Erfahrungen gemacht? Wenn ja, was waren deine Massnahmen? Hat deine Personalabteilung dieses Thema auf dem Schirm? 

Weitere Beiträge

erfolgreich

Impuls am Sonntag für den CEO

Zur Erinnerung:Was ist mir wirklich wichtig.Auf was liegt mein Fokus.Was ist meine Vision, wofür ich durch das Feuer gehe.Wer will ich sein.Was möchte ich erreichen. Reflexion:Warum