Wie du als Führungskraft mit nur 10 Minuten im Tag dein Leben verändern kannst.

Meditieren

Daran konnte auch ich lange nicht glauben! Viele Male habe ich gelesen, dass Meditation einer der Schlüssel ist. Doch habe ich mich hingesetzt und meditiert? Nein ganz lange nicht.
 
Viele haben immer wieder berichtet, dass sie viel gelassener, ruhiger durch den ganzen Tag gehen, wenn sie vor allem Morgens meditieren. Ich hatte immer davon geträumt, etwas gelassener im Manageralltag zu sein. Aber wie fange ich an?
 
Es ist etwas mehr als 3 Jahre her, als ich eines Morgens wieder an meinen Traum dachte und genau in diesem Augenblick ist mir eine Werbung der App Calm unter die Augen gekommen, die ich augenblicklich installiert und sofort angehört hatte.

Hat es geholfen?

Und wie! Ich habe seither eine ganz andere Lebensqualität und Lebenseinstellung gewonnen. Die täglichen Probleme sind damit nicht gelöst, auch sind es nicht weniger geworden. Aber ich mache mir definitiv keine unnötigen Gedanken mehr über Probleme, sie belasten mich nicht mehr. Und genau darum geht es.
 
Meine Konzentrationsfähigkeit, Fokussierung auf das Wesentliche und vor allem meine Schlafqualität hat sich massiv verbessert. Für mich hat sich dadurch mein ganzes Leben positiv verändert und ich bin stolz darauf, dass ich das durchgezogen habe.
 
Heute ist die tägliche Meditation zur Routine, ja sogar zum Ritual geworden, ich freue mich jedesmal darauf.
 
Wie verarbeitest du den täglichen Druck? Was machst du dafür, eigene Achtsamkeit und Aufmerksamkeit zu stärken?

Weitere Beiträge

erfolgreich

Impuls am Sonntag für den CEO

Zur Erinnerung:Was ist mir wirklich wichtig.Auf was liegt mein Fokus.Was ist meine Vision, wofür ich durch das Feuer gehe.Wer will ich sein.Was möchte ich erreichen. Reflexion:Warum