Wolken am Himmel! Das hat mir wohl das Leben gerettet

Wolken am Himmel Meditation

Gestern, als ich im Flugzeug sass und in die Schweiz flog, sah ich aus dem Fenster. Das Bild hier zum Post berührte mich sehr.
 
Ich erinnerte mich sofort an meine ersten Meditation, als ich begann, meine innere Ruhe kennen zu lernen. Ich kannte sie nicht. Ich hatte während ca. einem Jahr keine 2 Stunden am Stück geschlafen! Ja du hast richtig gelesen, heftig.

Sobald ich die Augen schloss, öffneten sich vor meinem inneren Auge viele Monitore, welche alle meine Projekte und Pendenzen zeigten.

Meine behandelnden Ärzte wollten mir Medikamente verschreiben. Die wollte ich nicht, denn ich wollte die Ursache lösen, Medikamente tun das nicht.
 
So habe ich die erste geführte Meditation gemacht. Es war sehr schwierig, denn alles wehrte sich in mir. Aber irgendwie war mein Wille, diese Gegenstimmen zu ignorieren, grösser. Dafür bin ich sehr stolz und dankbar – denn damit habe ich mein Leben gerettet.
 
“Gedanken sind wie Wolken am Himmel, welche vorbei ziehen”. Das war einer der ersten Sätze in der Meditation. Und genau dieses “déjà-vu” hatte ich gestern auf dem Flug – betrachtet von oben.
 
Automatisch schloss ich die Augen und meditierte während dem Flug, trotz Thermik, trotz Lautsprecheransagen und vor allem trotz meiner Sitznachbarin, die dauernd nervös mit ihrem Ellbogen die Sitzgrenze deutlich überschritt. Ich habe den Augenblick genossen, bei mir zu sein. Mittlerweile kann ich das sehr gut, nach vielen Stunden Meditation. Denn es wurde eine Gewohnheit, die mich sehr glücklich, leistungsfähig und zufrieden macht.

Meditation während einem Flug.

Stell dir mal vor wie geil das ist, wenn du vor oder nach einem Geschäftstermin während dem Flug kurz meditieren kannst und du anschliessend frischer, aufmerksamer, wacher, konzentrierter, fokussierter, fröhlicher bist. Gratis und Franko, einfach so – Erfolg garantiert.
 
Wenn du mehr über das Thema Meditation während deinem Businessalltag erfahren willst, dann melde dich einfach bei mir.

Weitere Beiträge

erfolgreich

Impuls am Sonntag für den CEO

Zur Erinnerung:Was ist mir wirklich wichtig.Auf was liegt mein Fokus.Was ist meine Vision, wofür ich durch das Feuer gehe.Wer will ich sein.Was möchte ich erreichen. Reflexion:Warum